Suchen
Padjelanta / Badjelánnda Nationalpark
Skyltar vid vägskäl med snötäckta stugor och grå himmel bakom.

Wegbeschreibung

Eingänge zu allen Nationalparks in Laponia gibt es in den Ortschaften Jokkmokk/Jåhkåmåhkke und Gällivare/Jiellevárre.

 

Karte von Padjelanta Nationalpark. Karte Liberkartor

 

 

Der beste Ausgangspunkt für eine Anfahrt vom Süden her ist die Gegend um den Ort Kvikkjokk. Nach Kvikkjokk (Huhttán) fahren Busse von Jokkmokk aus.

Eingang vom Norden aus

Vom Norden aus gibt es Verkehrsverbindungen von den Ortschaften Gällivare und Jokkmokk zum Nationalpark Padjelanta/Badjelánnda. Am Bahnhof Gällivare verkehren Züge mehrmals täglich, die Bushaltestelle liegt am Bahnhof. Von Jokkmokk aus fährt ein Bus über Porjus in Richtung Westen.

Der Endpunkt der Landstraße in westliche Richtung ist der Ort Rijtjem. Von dort fahren Fähren über den See Áhkkájávrre. Nach einer Wanderung von einem halben bis ganzen Tag kommen Sie im Nationalpark an.

Laponia-Eingang in Kvikkjokk / Huhttán

Besucher des Laponia-Eingangs Kvikkjokk / Huhttán können den großen Parkplatz direkt neben der Berghütte benutzen. Das Gebäude des Laponia-Eingangs zeigt eine kleine Ausstellung über die Nationalparks Sarek und Padjelanta/Badjelánnda.

Wegbeschreibungen zum Nationalpark Padjelanta / Badjelánnda

Wegbeschreibung von Jokkmokk zum Kvikkjokk, ca. 120 km, ca. 1 Stunde und 50 Minuten. Vergrößern Sie die Karte, wenn Sie eine genaue Wegbeschreibung sehen möchten.

 


In Google Maps öffnen

Flugzeug und Hubschrauber

An den Flugplätzen in Gällivare und Luleå bestehen Busverbindungen in die Gebirge. An allen größeren Orten gibt es Autovermietungen.

Sie können auch den Hubschrauber nehmen, entweder im Sommer mit Linienflug Kvikkjokk–Stáloluokta–Rijtjem oder als Taxiflug, allerdings mit Landung außerhalb des Nationalparks.