Till innehåll på sidan Suchen
Söderåsen Nationalpark

Rasten, essen und wohnen

Bei einem Besuch in Nationalpark Söderåsen haben Sie verschidene Möglichkeiten für Pause machen, essen und übernachtungen.

Grillplätze, Tische und Bänke

Sie können Essen mitbringen und unterwegs picknicken, an den Grillplätzen bereiten oder in der Gegend ein Restaurant suchen. 

Verfügbare Grillplätze gib es im Nackarpstal in der nähe von Röstånga (Holzkohle mitnehmen), beim Skärdammen in Skäralid (Holzkohle mitnehmen) und an den Rastplätzen Liagården und Dahlbergs. 
Brennholz ist an den Rastplätzen vorhanden, jedoch selbst zu zerkleinern. Axt und Säge stehen vor Ort zur Verfügung.

ACHTUNG! Wir folgen der Brandrisikoprognose des Rettungsdiensts Nordwest-Schonen (Räddningstjänsten Skåne NV). Im Falle eines Feuerverbots (Risiko 4, 5, 5E) entfernen wir Axt, Säge und Brennholz von unseren Rastplätzen.

 

Toiletten und Wasser

Toiletten befinden sich im und um das Besucherzentrum naturum Söderåsen in Skäralid, am Aussichtspunkt Kopparhatten, im Nackarpstal und bei den Rastplätzen Liagården und Dahlbergs.

Wasser gibt es bei naturum Söderåsen (Wasserhahn an der Außenwand neben der Terrasse) und bei den Rastplätzen Liagården und Dahlbergs (wetterabhängig). Entlang des Rundweges um den Skärdamm liegt Rårödspågens Quelle. Das Wasser bei den Rastplätzen und in der Quelle wird nicht getestet.

ACHTUNG! Während eines langen, trockenen Sommers können einige Brunnen versiegen. Bitte bringen Sie zur Sicherheit Ihr eigenes Wasser mit. Bei naturum in Skäralid ist es immer möglich Wasser nachzufüllen.

 

Übernachtung

Eine Übernachtung im Nationalpark ist an den beiden Rastplätzen Dahlbergs und Liagården möglich.

 

Unterkunft und Verpflegung in der Nähe

Tipps zu Unterkunft und Verpflegung in der Umgebung des Nationalparks finden Sie auf der Website Söderåsen - ein Besucherdestination.